MYOFASCIAL RELEASE

Myo- Muskel, Fascie- bindegewebiges Netzwerk, Release- Entspannung

Fascien bezeichnet das Bindegewebe, welches einzelne Muskeln und Muskelgruppen umhüllt und zugleich den ganzen Körper als ein umhüllendes und verbindendes Spannungsnetzwerk durchdringt. Dieses Netzwerk sorgt dafür, dass die Teile des Körpers zu einem Ganzen zusammengefügt sind und bleiben.

Schlechte Körperhaltung sowie Bewegungsmangel führen dazu, dass die Fascien, unser wichtigstes Organ für die Körperhaltung, immer mehr verkümmern und verkleben. Aus dem elastischen und beweglichen Bindegewebsnetz wird ein unbeweglicher fester Panzer mit der Folge all der uns bekannten körperlichen Symptomen.

Die Myofascial Release ist eine Tiefengewebs- Technik, bei der diese Bindegewebsverklebungen gezielt durch manuelle Technik gelöst werden. Die Beweglichkeit des Bindegewebes wird dadurch verbessert, Gelenke werden entlastet sowie stereotype Bewegungsmuster werden aufgelöst.

ANWENDUNGSBEISPIELE:

  • Abbau chronischer Verspannungs- und Stresszustände
  • bei Sportlern zur gezielten Steigerung der Bewegungs- und Leistungsfähigkeit
  • Schmerzen in den Gelenken
  • Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Haltungsschäden
  • Zustand nach Unfällen
  • Schulter- Nacken- Probleme
  • Golfer- und Tennisarm,etc.


















 



Naturheilpraxis Katrin Krusche . Sollnerstraße 76 . 81479 München - Solln
Heilpraktikerin und staatlich geprüfte Masseurin
Tel.: 089/12 28 08 44 . info@osteopatie-krusche.de